stiftungkinderheimelterninformationpressespendenlinkskontakt
ideegeschichtekinderstandorteorganisationteamfoerdervereinstellenangebote


Haus Raphael, Siegburg



Geschichte

Das Dr. Ehmann Kinderhaus wurde 1972 von
Frau Dr. Ehmann gegründet.

Ausgangspunkt waren ihre christliche Grundeinstellung und ihre Erfahrungen als Kinderärztin im Krankenhaus mit schwer mehrfachbehinderten Kindern. Sie erlebte, dass Eltern häufig mit der Pflege und Förderung ihrer Kinder überfordert waren. Deshalb mussten diese Kinder häufig in Krankenhäusern leben.

Mit Unterstützung ihres Mannes, ebenfalls Kinderarzt, entschied sich Frau Dr. Ehmann, diesen Kindern ein Zuhause zu geben. Sie gründete das Kinderhaus in ihrem ehemaligen Elternhaus, dem heutigen Haus Raphael und führte es 27 Jahre lang. Aufgrund des steigenden Bedarfs wurde das Haus mehrfach durch bauliche Maßnahmen erweitert, außerdem entstanden 1979 (am Siegburger Marktplatz) sowie im Jahre 2007 (Haus Gabriel) und 2012 (Haus Michael) weitere Standorte.

Heute wird das Dr. Ehmann Kinderhaus als gemeinnützige Gesellschaft zur Pflege und Förderung schwer und mehrfachbehinderter Kinder von Frau Ursula Nichol, Fachärztin für Kinderheilkunde geführt.